Vermittlungskatzen

Bonny und Clyde

14.9.2021

Auch Bonny und Clyde dürfen in wenigen Tagen ausziehen. Sie sind die Geschwister von Fix und Foxy.

Bonny hat Hummeln im Po und spielt gerne mit Bällchen. Auch er ist benötigt ein wenig Zeit zum kennenlernen.

Clyde ist ein Schmuser und findet Hunde cool. Er ist neugierig, mutig und beobachtet viel.

Auch die Beiden würden gerne zusammen ausziehen.

Bonny und Clyde

14.9.2021

Auch Bonny und Clyde dürfen in wenigen Tagen ausziehen. Sie sind die Geschwister von Fix und Foxy.

Bonny hat Hummeln im Po und spielt gerne mit Bällchen. Auch er ist benötigt ein wenig Zeit zum kennenlernen.

Clyde ist ein Schmuser und findet Hunde cool. Er ist neugierig, mutig und beobachtet viel.

Auch die Beiden würden gerne zusammen ausziehen.

Fix und Foxy

17.9.2021

Fix und Foxy sind nun fast 12 Wochen alt und dürfen in ein paar Tagen ausziehen.
Sie sind in unserer Pflegestelle geboren worden.
Foxy ist lebendig, neugierig, springt und klettert gerne. Anfangs ist er etwas schüchtern.

Fix ist anfangs schüchtern und ängstlich. Wenn sie erst aufgetaut ist, meint sie, dass sie Batman ist. Von daher passen die Beiden gut zusammen.
Sie spielt gerne Bällchen und alles was knistert.

Hofmami und ihre Kitten

25.6.2021

Update: Die Kitten haben bereits einen Besuchstermin, Cathrin noch nicht ….

Hofmama „Cathrin“ und ihre beiden Kitten suchen Interessenten. Natürlich nicht sofort. Sie müssen noch 7, 8 Wochen warten.

Cathrin möchte nicht zurück auf dem Hof. In der Pflegestelle lässt sie sich gut Händeln, streicheln und anfassen. Ein Platz mit Freigang wäre schön.
Sie ist noch so jung, erst vom Herbst letzten Jahres, und wir möchten ihr die diese Chance geben.
Cathrin wir vor Abgabe kastriert, gechipt und auf Leukose/FIV getestet. Impfung nach Absprache.

Julius und Greta möchten nicht in Einzelhaltung ziehen. Sie würden gerne zusammen ausziehen.

Skar

31.10.2017

Skar ist ca. Ende April/Anfang Mai 2016 geboren und kommt aus der Rickmerstraße.
Er ist dem Menschen anfangs gegenüber noch ein wenig misstrauisch. Mit Geduld soll das kein Problem sein.

Alleine möchte er nicht bleiben und möchte einen Kumpel bzw. Kumpelin mitbringen (auch gerne aus einer anderen Pflegestelle) wenn noch keiner vorhanden sein sollte